Match Bacrot - Kortschnoj in Albert 10.-15.9. 1997/ Frankreich

Partien im Format: PGN Partien im Format: ChessBase 6.0


Etienne Bacrot (14)

Int. Großmeister
Elo 2545


Viktor Kortschnoj (66)

Int. Großmeister
Elo 2610

Der 14-jährige   jüngste Großmeister aller Zeiten, Etienne Bacrot und Supergroßmeister Viktor Kortschnoj (66), ehemaliger Vizeweltmeister, bestritten einen Wettkampf über 6 Partien.

Davor  waren Bacrot und Kortschnoj 1997 bereits zweimal aufeinandergetroffen: in Enghien, wo Bacrot gewann und in Linz, wo Kortschnoj gewinnen konnte.

Der Wettkampf fand in dem kleinen französischen Städtchen Albert (Departement de la Somme) statt, ganz in der Nähe des Wohnorts von Etienne Bacrot. Gespielt wurde im Theater Jeu de Paume.

Während Kortschnoj die 1.Partie für sich entschied (Bacrot hatte nach dem 28.Zug nur noch 5 Minuten Bedenkzeit, Kortschnoj 15 Minuten) endete die 2.Partie remis.
In der 3.Partie konnte Bacrot eindrucksvoll gewinnen! Die 4.Partie gewann Viktor Kortschnoj nach überzeugender Eröffnungsbehandlung!

Nach einem Kurzremis in der 5.Partie entschied Viktor Kortschnoj die 6.Partie in überzeugender Manier für sich.

Endstand damit: 4 : 2 für Viktor Kortschnoj!

 
  Elo 1 2 3 4 5 6 Punkte
Kortschnoj, Viktor 2610 1 ½ 0 1 ½ 1 4
Bacrot, Etienne 2545 0 ½ 1 0 ½ 0 2