Gründung
Home Nach oben Gründung Die ersten Jahre 26 Jahre HP Böblingen! Spiellokal und  Veranstaltungen

 

Das, was heute der Schachclub Hewlett-Packard Böblingen 1975 e. V. ist, hat für mich 1973/74 begonnen“, so beschreibt Gert Schmid, der seit Juni 1999 seine Zelte in Hat Yai (Thailand) aufgeschlagen hat, in der Vereinszeitung “Der Kiebitz“ die Anfänge des SC HP.

Damals fanden sich in der Firma HP acht Schachenthusiasten, die während der Frühstücks- und Mittagspause ihrem Hobby Schach frönten.

 
Bei der Gründungsversammlung Ende Oktober 1974 wurde beschlossen, dass man nicht nur im Württembergischen Betriebssportverband, sondern auch im Württemberg/Hohenzollerischen Schachverband um Punkte und Aufstieg mitmischen wollte.

Das offizielle Gründungsdatum ist der 1. Januar 1975. Die Männer der ersten Stunde waren: Alfred Knecht, Reiner Laib, Josef Messner, Walter Pfau, Peter Pinkas, Gert Schmid, Herbert Schramm und Dieter Schubert. Zum ersten Präsidenten wurde Walter Pfau gewählt. Danach folgten Gert Schmid (14 Jahre) und Alfred Knecht (9 Jahre). Zur Zeit steht Mario Born an der Spitze.